LaserTag zu zweit

Kann man LaserTag zu zweit spielen? Ist das sinnvoll?

Ihr wollt wissen wie es ist, wenn ihr nur zu zweit seid und Lust auf LaserTag habt?

Grundsätzlich ist es möglich, dass ihr euch zu zweit ein Duell in der LaserTag-Arena liefert! In einer sehr kleinen Halle kann dies auch zu einem taktischen Spielchen werden und seinen Reiz haben. Auch um eure Zielgenauigkeit und 1 zu 1 Duelle (die es in jedem LaserTag Match gibt) zu üben, kann LaserTag zu zweit sinnvoll sein.

Bei einer großen Arena kann es allerdings vorkommen, dass ihr euch während des Spiels mehr sucht als findet und dadurch kein richtiger Spielfluss zustande kommt. So wird euch auf Dauer die Lust am Spiel vergehen. Ganz generell würden wir nicht empfehlen LaserTag zu zweit zu spielen. Außer ihr seid eingefleischte Fans und wollt bspw. die Halle auswendig lernen und eure Spieltechnik perfektionieren.

Wir empfehlen euch mindestens zu viert eine Arena zu buchen um ein bisschen Action in die Spielrunde zu bekommen, optimal ist eine Gruppe ab sechs Personen. Nach oben ist viel Luft, manche LaserTag Arenen bieten Platz für bis zu 50 Personen. Allerdings sollte die Personenanzahl auch immer der Hallengröße entsprechend passen. Auf 600 qm sollten bspw. nicht mehr als 20 Personen spielen.

Trotzdem nur zu zweit – Was tun:

Die meisten Anbieter haben ein gut geregeltes System, wenn ihr zu zweit seid und keine Lust habt alleine LaserTag zu spielen. Entweder könnt ihr euch direkt zu einer anderen Gruppe dazu buchen oder die Betreiber führen euch auf Wunsch mit einer anderen Gruppe zusammen. Es kann sein, dass ihr dann nicht unbedingt eure absolute Wunschzeit bekommt, aber dafür spielt ihr in einer größeren Gruppe und das bedeutet mehr Spaß! In der Regel findet sich wirklich immer jemand zum spielen oder eine Lösung, auch vor Ort.

Einige Anbieter bieten auch ein “LaserTag All You Can Play” an. Dies bietet sich vor allem für kleine Gruppen oder sogar für Einzelspieler an. Hierbei werden dann ausgeglichene Teams zusammengestellt und aufgefüllt, so dass ihr immer in größeren Gruppen spielt und auch zu zweit losziehen könnt.

Wenn ihr unsicher seid und nicht genau wisst, wie der Ablauf und die Buchung abläuft, fragt am besten telefonisch bei dem LaserTag Anbieter nach, bei dem ihr spielen wollt und informiert euch. Ggf. könnt ihr sogar euren Skill angeben und trefft auf Gegner, die auch euer Level haben. In seltenen Fällen gibt es eine Mindestanzahl, welche über zwei Spielern liegt.

Also merkt euch folgendes:
LaserTag zu zweit spielen ist möglich – mehr Personen bedeuten allerdings auch mehr Spielspaß.

In unserer LaserTag Halle könnt ihr ab 4 Personen einen eigenen Termin buchen. Bei zwei Personen bucht euch bitte zu einer bereits bestehenden Buchung dazu. Alternativ nehmt an unseren “All You Can Play” Events teil. Hier finden sich immer ausreichend Mitspieler.

Euer BLAZE Laserteam

Weitere Tipps, Tricks und Infos:

Outfit – welche Kleidung ist optimal?
Was anziehen beim LaserTag?

Mindestalter für LaserTag
LaserTag – ab welchem Alter?

Tipps, Taktik und Strategie
LaserTag spielen – Tipps und Tricks